Lädt...
Rufen Sie uns an
09181 32881
Schreiben Sie uns
hier per E-Mail

Essen

Mahlzeiten im Allgemeinen
Für uns ist Essen in der Gemeinschaft Wohlbefinden und Genuss, Geselligkeit und Gelegenheit zum Gespräch. Kinder verbringen einen Großteil des Tages in unser Kita. Daher sollten nicht nur die angebotenen Speisen und Getränke qualitativ gut sein, sondern auch die Atmosphäre, die die Kinder während des Essens erleben, denn sie prägt die Ernährungsgewohnheiten.

Wir schaffen durch freie Platzwahl, durch leckere Speisen und einladend gedeckten Tisch eine angenehme Atmosphäre, ebenso sind wiederkehrende Rituale für die Kinder – auch während der Mahlzeit – wichtig und geben Sicherheit.

Die Kinder können das Essen immer probieren und selbst entscheiden, ob sie sich einen Probierkleks auf den Teller tun. Wir begleiten die Reaktion der Kinder auf Speisen sachlich angemessen  und  regen sie zum Probieren an. Kinder mit Allergien werden Ihren Bedürfnissen entsprechend versorgt.

 

Brotzeit
Das Brotzeitstüberl ist ein Treffpunkt zur Kommunikation und zur Kontaktaufnahme neuer und bereits miteinander vertrauter Kinder. Die Kinder treffen sich, um miteinander zu Essen und um zu erzählen. Sie vereinbaren Verabredungen für den weiteren Spielverlauf oder für außerhalb der Kita. Die Brotzeit wird zwischen 7:30 Uhr und 8:30 Uhr mit Hilfe von Kindern vorbereitet. Ab 8:45 Uhr bis 10.15 Uhr können die Kinder selbst entscheiden, wann sie zum Brotzeit machen gehen.  Alle Kinder erleben ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortung, indem sie helfen Obst und Rohkost zu schneiden und lernen mit Porzellan- und Glasgeschirr umzugehen. Wir stellen Wasser auf den Tisch – regen sie an, sich selbst einzuschenken. So können sie aktiv wichtige Handlungsabläufe des täglichen Lebens ausprobieren und täglich wiederholen. Geht mal was daneben – ist das kein Problem, ein Eimer mit Lappen und Geschirrtüchern steht immer bereit.
 
Es essen immer Mitarbeiter gemeinsam mit den Kindern, regen Gespräche an, unterstützen die Kinder entsprechende Fähigkeiten zu lernen wie z.B. ein Brot schmieren, Milch einzuschenken und Portionsgrößen einzuschätzen. Sie decken sich selbständig ihren Platz ein und diesen wieder ab. Die Mitarbeiter dienen als Vorbild. Um nachzuvollziehen ob,  jedes Kind Brotzeit gemacht hat, hängt im Brotzeitstüberl eine Magnetwand mit Fotos. Für das gesamte Brotzeitstüberl ist eine Mitarbeiterin zuständig und steht den Kindern zur Verfügung.

In die Auswahl des vielfältigen Angebotes werden die Kinder regelmäßig mit einbezogen. Konkrete Angaben zu den Produkten kann man im Eingangsbereich einsehen. Es wird von allen Eltern für die Brotzeit ein Beitrag von 13€ monatlich angerechnet.

 

Mittagessen
Das warme Mittagessen findet um 13 Uhr statt und wird vom Catering “Brot und Spiele” geliefert. Zwei Mitarbeiterinnen begleiten die Kinder beim Essen. Das Essen findet in einer angenehmen Atmosphäre statt – denn das Essen soll ja Spaß machen! Kinder die zur Mittags- betreuung angemeldet sind, nehmen verpflichtend am Essen teil. Eine Portion kostet derzeit 3,00€. Die Bestellung/Abrechnung erfolgt online.

 

Getränke
Den Kindern steht den ganzen Tag Wasser zur Verfügung. In den Wintermonaten wird jeden Morgen Tee gekocht. Im Wechsel gibt es auch Saftschorle, Milch und Kakao. Jedes Kind hat sein eigenes Glas. Jede Gruppe hat ihre eigene farbige Gläserbox. Anhand eines Fotos kann das Kind sein Glas erkennen. Die Boxen können mit nach draußen genommen werden. Regelmäßig werden die Kinder zum Trinken aufgefordert.

 

Snackrunde am Nachmittag
Am Nachmittag treffen sich die Kinder gegen 15 Uhr zu einer Snackrunde, die aus Obst und Gemüse besteht.


Infektions- und Hygieneschutz
Folgende Richtlinien sind für unsere Einrichtung relevant:

- IfSG
- Lebensmittelhygieneverordnung
- Gesundheitszeugnis des Stammpersonals